LIVING WITH MM - Psychoonkologie

Paragraphs
Paragraph

Psychoonkologie - Unterstützung für Krebspatienten und ihre Angehörigen

Paragraph

Krebspatienten, aber auch die Angehörigen fühlen sich oft von starken Emotionen überwältigt. Sie erleben sich vielen schwierigen Fragen, Gedanken und Situationen ausgesetzt. Dann wird es oft schwer über Sorgen und Ängste zu sprechen, egal ob alleine oder in der Familie.

Was tun, wenn diese Belastung lange anhält und irgendwann den Alltag beherrscht? Mit jemandem zu sprechen, der all diese Gefühle kennt und versteht, kann helfen. Eine dauerhafte Begleitung in Form einer psychologischen Therapie geht über die Beratung hinaus, die Sie in Reha-Kliniken oder Krebsberatungsstellen erhalten. Hier sind regelmäßige Gespräche über einen längeren Zeitraum vorgesehen, so dass diese schwierige Zeit durch professionelle Unterstützung begleitet wird. Erfahren Sie im Folgenden mehr Nützliches darüber, wann Sie welche Form von weiterer Hilfe erhalten können.